Eine Feier der Geschichte und der Freundschaft

Auf Einladung der SPD Norderstedt besuchten drei Mitglieder der Parti Socialiste der Sektion Maromme die Veranstaltung anlässlich der 150-Jahr-Feier der SPD.

 

Mrs Nathalie Peltier, die derzeitige Vorsitzende der PS Maromme, Mrs. Christine Azais, ihre Vorgängerin im Amt, sowie der alte Freund Mr Guy Dutel verlebten zwei Tage in der Stadt Norderstedt. Am Abend des 4. Mai begrüßte der Norderstedter SPD-Fraktionsvorsitzende Jürgen Lange die Gäste besonders herzlich.

 

Guy Dutel wies in seiner Dankesrede auf die 40 Jahre Freundschaft hin zwischen den Sektionen des PS Maromme, der PvdA Zwijndrecht in den Niederlanden, der Labour Party Oadby-and-Wigston in Großbritannien sowie der SPD Norderstedt. Er sprach von den vielen fruchtbaren politischen und persönlichen Gesprächen über all die vielen Jahre und von den Freundschaften, die entstanden sind. Er überreichte namens der PS Maromme ein Gemälde samt Staffelei.

 

Der Bundestagsabgeordnete der SPD, franz Thönnes, sowie Jürgen Lange berichteten über die 150jährige Geschichte der Partei. Gratulanten waren außerdem der Oberbürgermeister Norderstedts Hans-Joachim Grote (CDU) samt Gattin, je eine Delegation der örtlichen CDU, der FDP, der GRÜNEN sowie der LINKEN. Etwa 150 Gäste lauschten den Reden sowie der Musik der "Oma-Körner-Band", die widerborstige Lieder spielten. Eine kleine Talkrunde der Generation "Ü80" berichtete Launiges aus der örtlichen politischen Geschichte. Gegen 22:30 Uhr fand ein gelungener Abend seinen Schluss.

 

Am folgenden Tag nahm die französische Delegation dann noch am "Europa-Tag" im neuen "Kulturwerk Norderstedt" teil, an dem sich die Verschiedensten Volksgruppen mit Folklore sowie einem breiten kulinarischen und kulturellem Spektrum präsentierten.

 

Zurück